Kultur und Gesellschaft

Rebecca Ferraro-Perin
Rebecca Ferraro-Perin

Das Jahr 2019 verging für mich wie im Fluge. Ein Jahr, welches mit vielen tollen Begegnungen und interessanten Gesprächen gespickt war.

Meine Zeit als Ortsbürgerrätin für das Ressort «Kultur und Gesellschaft» bei der Ortsbürgergemeinde Rorschach geht langsam dem Ende entgegen und die letzten Monate sind mit etwas Wehmut verbunden.
Rückblickend kann ich über die 10 Jahre als Ortsbürgerrätin sagen: Es war eine tolle und sehr lehrreiche Zeit! Mein Ressort «Kultur und Gesellschaft» war für mich immer eine Herzensangelegenheit und ich habe diesen Bereich mit sehr viel Engagement geleitet.

Gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen der Stadt, durfte ich zahlreiche Einbürgerungsgespräche mitführen und im kantonalen Einbürgerungsjahr 2015 «Mein Wohnort – mein Bürgerort» zahlreiche Neu-Ortsbürger herzlich begrüssen. Unser Motto lautete «Rorschacher werden Rorschacher Bürger!».

Viel erlebt!

Während meiner Amtsdauer durfte ich viele Anlässe organisieren, wie beispielsweise meinen allerersten im Jahre 2010: der «Grosse Malwettbewerb» für Kinder. Im gleichen Jahr lernte ich den einzigartigen Privatdedektiv Philip Maloney persönlich kennen, als wir eine Kriminacht in der Badehütte organisiert haben. 2018 besuchte uns Herr Maloney gleich ein zweites Mal. Ich erinnere mich auch gerne an den Auftritt von Helga Schneider im Jahre 2012 mit der Bühnenshow «Helga is Bag». Weiter bleibt mir auch der Kulturabend 2009 mit Liedern des gebürtigen Rorschacher Komponisten Wilhelm Baumgartner (geb. 1820) und der Anlass 2016 mit unseren «Acht Rorschacher Komponisten» in schöner Erinnerung.

Philip Maloney, 2018
Philip Maloney, 2018
Philip Maloney, 2018
Philip Maloney, 2018

Was war 2019 alles los?

Und was stand letztes Jahr auf dem Programm? Nebst den vielen verschiedenen Anlässen in Rorschach gehörte unser «Bingo Brunch» vom 10. November 2019 im Stadthofsaal sicher zu den Highlights. Über 130 Personen haben sich angemeldet, um zuerst miteinander zu frühstücken und dann Bingo zu spielen. Es war schön zu sehen, wie ein solches Spiel Jung und Alt verbindet und alle ins grosse Bingofieber gerieten. Die glücklichen Gewinner durften viele schöne Preise mit nach Hause nehmen, wie z. B. den Fotokalender 2020 von Res Lerch, Fotoshootings von Lisaphotography (Inhaberin Lisa Carvalho), diverse Gewerbegutscheine, Ortsbürger-Umhängetaschen und ein «Candle-Light-Dinner» im Schloss Wartensee.

Es gäbe noch viel zu sagen...

Ich könnte noch so viel mehr aus meinem Ressort erzählen. Am 1. Juli 2020 übergebe ich mein Amt an Rebekka Häner und wünsche ihr genauso viel Freude und Engagement, um das Ressort «Kultur und Gesellschaft» weiter voran zu treiben. Sie wird ihre eigenen Ideen einbringen und das Ressort auf ihre Weise weiterentwickeln. Ein herzliches Dankeschön geht an meine Kolleginnen und Kollegen des Ortsbürgerrates: Es war einfach toll, mit euch zusammen zu arbeiten! Daher freut es mich sehr, ab Juli 2020 in das Amt der Ortsbürger-Beirätin zu wechseln und mich - wenn auch in einer anderen Funktion - weiterhin für die Ortsbürgergemeinde Rorschach engagieren zu dürfen.

Alles rund um unsere Zahlen beim gesellschaftlichen Engagements finden Sie hier