Claudio Vuono
Claudio Vuono

Grüezi mitenand!

Herzlich willkommen beim digital aufbereiteten Geschäftsbericht der Ortsbürgergemeinde Rorschach. Mit dieser gesonderten Webseite starten wir dieses Jahr den Versuch, unseren Geschäftsbericht nebst klassischer Printversion auch digital verfügbar zu machen. Sie können den Geschäftsbericht 2019 hier ganz klassisch als PDF Dokument herunterladen oder Sie gehen auf Erkundungstour und finden zusätzliche Informationen, Bilder, Berichte, Erklärungen und Verlinkungen zu weiteren Webseiten. Kurz: Sie haben hier, was in einem normalen Geschäftsbericht nicht Platz hat. Viel Spass bei Ihrer Entdeckungstour.

In der kürzlich erschienenen Jubiläumsschrift zum 75-jährigen Bestehen des Schweizerischen Verbandes der Bürgergemeinden schreibt Bundesrätin Karin Keller-Sutter: «Bürgergemeinden – ein alter Zopf? Nein. Ihre Bedeutung mag über die Jahrhunderte abgenommen haben. Aber: Ortsgemeinden bleiben ein wichtiges Element unseres Staatswesens. Sie verkörpern einen starken Föderalismus. Sie sind lokal verankert und damit nahe an den Menschen, nahe an deren Lebenswirklichkeit. Sie stiften Identität und übernehmen wichtige Aufgaben in unserer Gesellschaft. Damit ergänzen und unterstützen sie die Politischen Gemeinden. Denn der Staat kann nicht alles. Es braucht Institutionen wie Bürgergemeinden, die gemeinnütziges Engagement fördern und leben.»

Was bringt uns die Zukunft?

Ich hoffe, wieder mehr Gemeinschaftssinn. «Die Zukunft kann man am besten voraussagen, wenn man sie selbst gestaltet.» Diese Worte stammen von Alan Curtis Kay, einem renommierten amerikanischen Informatiker. Wir haben das einzigartige Geschenk, in einem Land zu leben, das uns die Möglichkeit gibt, die Zukunft aktiv mitzugestalten: sei dies bei Wahlen und Abstimmungen, sei dies, indem wir uns selber politisch oder gesellschaftlich engagieren oder einfach unser Leben in die Hand nehmen und ganz bewusste Entscheidungen treffen.

Kultur in der Feldmühle, 2019
Kultur in der Feldmühle, 2019

Rat und Geschäftsführung

An unseren monatlichen Ortsbürgerratssitzungen haben wir auch letztes Jahr zahlreiche Geschäfte aus den Ressorts Kultur und Gesellschaft, Grundbesitz, Land- und Forstwirtschaft sowie Kommunikation beraten und behandelt.

Einbürgerungen

Der paritätische Einbürgerungsrat der Stadt Rorschach tagte 2019 im Februar und Oktober. Dieser Rat setzt sich zusammen aus den Vertretern der politischen Gemeinde Thomas Müller (Stadtpräsident, Vorsitz) und Guido Etterlin (Schulratspräsident, Stadtrat) sowie Rebecca Ferraro-Perin und Dina Zippel-Baroncini, die unsere Ortsbürgergemeinde Rorschach vertreten. Im Jahre 2019 hat der Einbürgerungsrat Rorschach 37 ausländischen Frauen und Männern sowie 20 Kindern das Bürgerrecht der Stadt erteilt. Per 31.12.2019 wohnten 1173 Ortsbürgerinnen und Ortsbürger in Rorschach (2018: 1163). Das entspricht rund 12.5 % der Rorschacher Bevölkerung.

Kultur in der Feldmühle, 2019
Kultur in der Feldmühle, 2019

Wir bauen auf Sie!

Ich glaube, die Richtung stimmt! Das zeigen Anlässe wie die Bürgerversammlung, bei der wir von Ihnen, liebe Ortsbürgerinnen und Ortsbürger, Zustimmung erhalten haben, oder der «Bingo Brunch», bei dem 130 Menschen von jung bis alt zusammen frühstückten und spielten. Auch die vielen Feedbacks in persönlichen Gesprächen sind eine Bestätigung für unsere Arbeit: Man nimmt uns positiv wahr. Aber wir bleiben schön am Boden, denn was wir tun, tun wir für unsere Bürgerschaft und nicht zum Selbstzweck.

Deshalb schreibe ich den folgenden Satz erneut an dieser Stelle – jetzt zum dritten Mal, aber immer noch sehr bewusst: Ich bin dankbar, dass ich bei der Ortsbürgergemeinde Rorschach mitwirken darf, und ich bin dankbar für unser wunderbares Team. Wir setzen auf die Stärken jedes Einzelnen. Und wir bauen auf Sie.

Bleiben Sie gesund! Herzlicher Gruss

Claudio Vuono
Präsident